Raketen gegen das Völkerrecht

16. April 2018  Darum gibt es uns

Wer schweigt, stimmt zu!

Wie lange will die Welt noch zusehen, wie die USA und das
Bündnis der Willigen unserem Völkerrecht ins Gesicht spuckt?

Der Raketenangriff der USA, Frankreichs und Großbritanniens auf Syrien war völkerrechtswidrig! Nach der Bestätigung durch Anwesende vor Ort in Duma handelte es sich bei den angeblichen „Giftgas-Opfern“ um Opfer einer Rauchvergiftung, ausgelöst durch den Brand eines konventionellen Bombeneinschlages in der Nachbarschaft eines Krankenhauses. Während die Kinder auf Rauchvergiftung behandelt wurden, kamen die sog. Weißhelme, eine eher den Islamisten nahestehende Gruppe, in das Behandlungszimmer gestürmt, haben die Opfer mit Wasser übergossen und brüllten: „Das war Giftgas!“ und filmten die verdutzten Anwesenden. Bis zu den Filmaufnahmen waren keine Symptome von Giftgas-Vergiftungen bei den Verunglückten zu erkennen!

Jeder Krieg beginnt mit einer Lüge!

Wir kennen die Lügen der Mächtigen: Im Irak mit den angeblich aus den Brutkästen gerissenen Babies; die angeblichen Massenvernichtungswaffen von Saddam Hussein; die Attentäter von 9/11, die angeblich von Afghanen gedeckt wurden; der angebliche von Gaddafi geplante Genozid; die angeblich vom russischen Geheimdienst eingesetzten Scharfschützen auf dem Kiewer Maidan – um nur einige wenige Beispiele zu nennen!

 


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.