Cannabis – “Mehr Kanada wagen!”

17. November 2018  Darum gibt es uns

 

Herr Bernd Kirschner, Vorsitzender des Cannabis-Sozial-Clubs Ingolstadt, Herr Roland Meier von der LINKEn und Schatzmeister des CSC-Ingolstadt und der Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Dr. med. Joachim Elz-Fianda sind zu Gast um Vorträge zum Thema “Medizinischer Nutzen von Cannabis”, “Cannabis als Rauschmittel” und “Steuerliche Effekte einer Legalisierung von Cannabis” zu halten. Anschließend an die Vorträge bereitet die Offene LINKE.Ries e.V. ein Forum über diese Themen mit den Anwesenden zu reden und Anregungen oder Bedenken zu erörtern.
Cannabis, die Pflanze, die zu den Hanfgewächsen gehört, ebenso wie Hopfen, ist ein verkanntes Heilmittel, in dem mehr wirksame Stoffe zu finden sind, als gefährliche Bestandteile in Zigarettenrauch, was ja bekanntlich auf den Zigarettenpackungen als Warnhinweis aufgeführt werden muss!
Das Zitat von Frau Marlene Mortler (CSU) ist schon vielsagend: “Cannabis ist verboten, weil es eine illegale Droge ist. Punkt!” Die Hintergründe, warum Cannabis verboten wurde sind ihr anscheinend nicht bekannt. Wir wollen hier Aufklärung betreiben und es einfach nicht mehr hinnehmen von Menschen mit gefährlichen Halb.- oder Nichtwissen “regiert” zu werden.
Wir sind der Meinung, Cannabis muss wieder frei zugänglich gemacht werden um den Menschen endlich die Hilfe zukommen lassen zu können, die sie verdient haben.

 


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.