Die Evolution der Gesellschaft

08. Dezember 2018  Darum gibt es uns

Quelle: www.wdr.de

Warum sind die Deutschen so phlegmatisch?

In Frankreich finden zur Zeit die größten Proteste seit der (auch) französischen Revolution statt und in Deutschland zermürben sich die Menschen die Köpfe, in welchen Farben dieses Jahr der Weihnachtsbaum geschmückt werden soll.! Hier wird sich sogar darüber “gefreut”, dass Annegret Kramp-Karrenbauer als “das geringere Übel” zur Parteichefin der CDU gewählt wurde, auf den Straßen regiert der Christkindlmarkt, oder moderner, interreligiöser: der “Wintermarkt”. Hey, Bürger dieses Landes! Was ist los mit euch?
Warum sind die Deutschen so phlegmatisch? Liegt es daran, dass die “Kotz-Grenze” der Bürger mit jeder kleinen Schikanen-Erhöhung seitens der Herrschenden immer weiter nach oben geschoben wird? Kinder- und Altersarmut, Hartz4, Prekäre Lebensverhältnisse, Ausbeutung überall, wo man hin, bzw. weg sieht! Obszöne Vermögen in den Händen Weniger (z.B.: Die Geschwister Klatten/Quandt [BMW] mit einem Einkommen alleine aus BMW-Aktien-Dividenden von ca. 3.000.000 €/pro Tag.) und die Bundesregierung erhebt keine Vermögenssteuer! Die erneute Erhebung einer Vermögenssteuer ist übrigens eines der Themen, die die Franzosen auf die Straße trieben! Der Aufstand in Frankreich ist überparteilich rechts, links, alt, jung… Und die Führung der Partei DIE LINKE. verpönt den Aufstand, weil die Genossin Sahra eine Bewegung #aufstehen! ins Leben gerufen hat, sich in Frankreich auch “rechte Elemente” gelbe Westen anziehen und mit der breiten Öffentlichkeit solidarisch streiten. Die deutschen Parteien durchforsten lieber zuerst die französischen Bilder, ob da nicht irgendwo ein “Rechter” zu sehen ist, um dann zu entscheiden, ob sie sich mit den Protestlern solidarisieren kann, oder eben nicht!

https://de.wikipedia.org/wiki/Protestaktionen_der_Gelbwesten

DIE LINKE. stimmt am 10. Dezember FÜR den UN-Migrationspakt, nur weil die AfD dagegen ist! DIE LINKE. gibt damit ihre Identität auf, nur um sich von den “Rechten” abzugrenzen, anstatt “zweckgebunden” mal einer Meinung zu sein, aus verschiedenen Beweggründen, weil wir nicht die neoliberale “Freiheit des Arbeitsmarktes” und das damit einhergehende Lohndumping fördern wollen. Die AfD hingegen, wegen der fortschreitenden “Salamisierung des Abendbrotes”! Aber, ist das nicht egal? Streiten lässt sich dann wieder, wenn die große Gefahr durch das Kapital (‘Rechte’ sagen: “Die da Oben”) abgewendet ist.
Es wird Zeit, dass die Bürger dieses Landes aufwachen, aufstehen und sich gegen ‘Die da Oben’ zur Wehr setzen!
Es wird Zeit!

Quelle: instagram/münchen.aufstehen


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.